Einen sehr erfolgreichen Start in die neue Saison hatten unsere Mannschaften dieses Wochenende.

Unsere 2. Mannschaft gewann bereits am Freitag mit 5,5 : 2,5 bei der 2. Mannschaft der SG Fürth. Erleichtert wurde dieser Sieg durch Aufstellungsschwierigkeiten unserer Gegner, die nur zu sechst antreten konnten. Dadurch kamen Reinhard und Günther zu kampflosen Punkten. Weitere Siege erzielten Stephan und Heinz, während Johannes, Manfred und Christian Remis spielten. Lediglich Moritz musste gegen einen deutlich stärkeren Gegner eine Niederlage einstecken.

Am Sonntag stand für die 1. Mannschaft dann eine Neuauflage des Auftaktspieles der letzten Saison an. Auch damals traten wir in Bubenreuth gegen die SG Bubenreuth/Möhrendorf an. Im Gegensatz zu damals konnten wir diesmal den Auftakt erfolgreich bestreiten. Wir lagen bereits von Beginn an vorn, da unser Neuzugang Peter Hagen einen kampflosen Sieg einstreichen konnte. Manfreds Gegner entpuppte sich als lustiger Huizhackerbua, der alles abholzte, wonach sich sehr schnell eine Remisstellung ergab. Auch Norbert und Markus einigten sich mit ihren Gegnern auf eine schnelle Punkteteilung. Nach Heinrichs Niederlage, ein gegnerischer Freibauer entpuppte sich als zu stark, herrschte wieder Gleichstand. Die drei noch laufenden Partien brachten dann allerdings nur noch Siege für unsere Jungs. Peter errang nach einem Zentrumsdurchbruch entscheidenden Materialgewinn, Roland kam aus einem starken Königsangriff mit Bauer und Qualität mehr heraus, während Klaus erst einige Bauern einheimste und am Ende nach einem gegnerischen Fehler beinahe direkt zum Matt kam.